Unter­stützen Sie unsIhre Spende für
gute Musik.
Tickets

In der Regel ist der Eintritt zu unseren Konzerten frei. Karten für die Sonderkonzerte erhalten Sie online, telefonisch unter 0711/2 555 555, bundesweit bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und über die Kron-Apotheke, Marktstraße 54, 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt - hier erhalten Sie Karten zum direkten Verkauf und ohne Reservierungsmöglichkeit.

Hier können Sie bequem Karten für unsere Sonderkonzerte bestellen:

Telefonische Beratung

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
0711/ 2 555 555

So., 21 Nov 2021
Lutherkirche Bad Cannstatt

MUSIK AM 13. - Konzert zum Ewigkeitssonntag

Programm

Johann Sebastian Bach 1685-1750
h-Moll-Messe BWV 232

Martin Christoph Redel *1947
Zwei geistliche Interludien op. 100 – Uraufführung

Andrea Conangla, Sopran
Marion Eckstein, Alt
Julius Pfeifer, Tenor
Nikolaus Fluck, Bass
Bachchor Stuttgart
Bachorchester Stuttgart
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Einführung 18.15 Uhr: Pfr. Frieder Dehlinger

In Kooperation mit TouchPoint Stuttgart

Karten zu 12-37 (-50% Kat. II-IV) über www.EasyTicket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

In den letzten beiden Jahren vor seinem Tod griff Johann Sebastian Bach auf eine fast zwanzig Jahre zuvor geschriebene zweisätzige Messe zurück und ergänzte sie, ganz unprotestantisch, zu einer vollständigen Missa tota, die jeden liturgischen Rahmen sprengt. Diesem Gipfel europäischer Kunstmusik stellen sich bewusst kontrastierend die zwei »Geistlichen Interludien« von Martin Christoph Redel gegenüber. Ihre Aussage, ihre Instrumentation, nicht zuletzt ihre musikalische Sprache schieben sich in widerständiger Ergänzung zwischen die Sätze von Bachs letztem großen Vokalwerk.

Fr., 17 Dez 2021
Haus Schönblick Schwäbisch Gmünd

GASTKONZERT: Weihnachtsoratorium BWV 248, Teile I-III und VI

Programm

Johann Sebastian Bach 1685-1750
Weihnachtsoratorium BWV 248, Teile I-III und VI

Annija Kristiāna Ādamsone, Sopran
Anneka Ulmer, Alt
Markus Brutscher, Tenor
Uwe Schenker-Primus, Bass
Bachchor Stuttgart
Barockorchester La Banda
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Vorverkauf: www.schoenblick.de

Zum Programm

Festliche Vorfreude kommt für Musikliebhaber auf, sobald die ersten Takte des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach erklingen. Auch in diesem Jahr darf man sich auf die vollständige Aufführung aller sechs Kantaten freuen, ergänzt durch die Weihnachtskantate »Ein hoher Tag kömmt« des Dresdner Kreuzkantors Gottfried August Homilius.

Sa., 18 Dez 2021
Stadtkirche Bad Cannstatt

MUSIK AM 13. - Weihnachtskonzert

Programm

Johann Sebastian Bach 1685-1750
Weihnachtsoratorium BWV 248, Teile I-III

Annija Kristiāna Ādamsone, Sopran
Anneka Ulmer, Alt
Markus Brutscher, Tenor
Uwe Schenker-Primus, Bass
Bachchor Stuttgart
Barockorchester La Banda
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Nachhol-Konzerte vom 19./20. Dezember 2020

Karten zu 12-37 (-50% Kat. II-IV) und Kombikarte für zwei Konzerte (-20%) über www.EasyTicket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

Festliche Vorfreude kommt für Musikliebhaber auf, sobald die ersten Takte des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach erklingen. Auch in diesem Jahr darf man sich auf die vollständige Aufführung aller sechs Kantaten freuen, ergänzt durch die Weihnachtskantate »Ein hoher Tag kömmt« des Dresdner Kreuzkantors Gottfried August Homilius. In drei Konzerten am letzten Adventswochenende heißt es also in der Cannstatter Stadtkirche: »Jauchzet, frohlocket!«

Weitere Konzerte:
Freitag, 17. Dezember 2021, 19.00 Haus Schönblick Schwäbisch Gmünd
Montag, 20. Dezember 2021, 19.30 Mauritiuskirche Holzgerlingen

Sa., 18 Dez 2021
Stadtkirche Bad Cannstatt

MUSIK AM 13. - Weihnachtskonzert

Programm

Gottfried August Homilius 1714-1785
Ein hoher Tag kömmt HoWV II.9
Johann Sebastian Bach 1685-1750
Weihnachtsoratorium BWV 248, Teile I-III

Annija Kristiāna Ādamsone, Sopran
Anneka Ulmer, Alt
Markus Brutscher, Tenor
Uwe Schenker-Primus, Bass
Bachchor Stuttgart
Barockorchester La Banda
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Nachhol-Konzerte vom 19./20. Dezember 2020

Karten zu 12-37 (-50% Kat. II-IV) und Kombikarte für zwei Konzerte (-20%) über www.EasyTicket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

Festliche Vorfreude kommt für Musikliebhaber auf, sobald die ersten Takte des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach erklingen. Auch in diesem Jahr darf man sich auf die vollständige Aufführung aller sechs Kantaten freuen, ergänzt durch die Weihnachtskantate »Ein hoher Tag kömmt« des Dresdner Kreuzkantors Gottfried August Homilius. In drei Konzerten am letzten Adventswochenende heißt es also in der Cannstatter Stadtkirche: »Jauchzet, frohlocket!«

Weitere Konzerte:
Freitag, 17. Dezember 2021, 19.00 Haus Schönblick Schwäbisch Gmünd
Montag, 20. Dezember 2021, 19.30 Mauritiuskirche Holzgerlingen

So., 19 Dez 2021
Stadtkirche Bad Cannstatt

MUSIK AM 13. - Weihnachtskonzert

Programm

Johann Sebastian Bach 1685-1750
Weihnachtsoratorium BWV 248, Teile I und IV-VI

Annija Kristiāna Ādamsone, Sopran
Anneka Ulmer, Alt
Markus Brutscher, Tenor
Uwe Schenker-Primus, Bass
Bachchor Stuttgart
Barockorchester La Banda
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Nachhol-Konzerte vom 19./20. Dezember 2020

Karten zu 12-37 (-50% Kat. II-IV) und Kombikarte für zwei Konzerte (-20%) über www.EasyTicket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

Festliche Vorfreude kommt für Musikliebhaber auf, sobald die ersten Takte des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach erklingen. Auch in diesem Jahr darf man sich auf die vollständige Aufführung aller sechs Kantaten freuen, ergänzt durch die Weihnachtskantate »Ein hoher Tag kömmt« des Dresdner Kreuzkantors Gottfried August Homilius. In drei Konzerten am letzten Adventswochenende heißt es also in der Cannstatter Stadtkirche: »Jauchzet, frohlocket!«

Weitere Konzerte:
Freitag, 17. Dezember 2021, 19.00 Haus Schönblick Schwäbisch Gmünd
Montag, 20. Dezember 2021, 19.30 Mauritiuskirche Holzgerlingen

Mo., 20 Dez 2021
Mauritiuskirche Holzgerlingen

GASTKONZERT: Weihnachtsoratorium BWV 248, Teile I und IV-VI

Programm

Johann Sebastian Bach 1685-1750
Weihnachtsoratorium BWV 248, Teile I und IV-Vi

Annija Kristiāna Ādamsone, Sopran
Anneka Ulmer, Alt
Markus Brutscher, Tenor
Uwe Schenker-Primus, Bass
Bachchor Stuttgart
Barockorchester La Banda

Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Vorverkauf über das Pfarramt Holzgerlingen, Tel. 07031-607272

Zum Programm

Festliche Vorfreude kommt für Musikliebhaber auf, sobald die ersten Takte des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach erklingen. Auch in diesem Jahr darf man sich auf die vollständige Aufführung aller sechs Kantaten freuen, ergänzt durch die Weihnachtskantate »Ein hoher Tag kömmt« des Dresdner Kreuzkantors Gottfried August Homilius.

Fr., 31 Dez 2021
Lutherkirche Bad Cannstatt

MUSIK AM 13. - Festliches Konzert zum Jahresschluss

Programm

Musik für zwei Trompeten und Orgel
Werke von Georg Philipp Telemann, Georg Friedrich Händel und Johann Friedrich Fasch
Orgelwerke zu Weihnachten und zum Jahreswechsel von Johann Sebastian Bach

Alexander Kirn, Christof Skupin, Trompete
Jörg-Hannes Hahn, Orgel

Nachhol-Konzert vom 31. Dezember 2020

Karten zu 15 (10) über www.EasyTicket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

Es gehört inzwischen schon – das Wortspiel sei erlaubt – zum guten Ton, den Jahreswechsel mit festlich-fröhlicher Musik in der Lutherkirche zu begehen. »Lasst die Trompeten erschallen«, lautet das Motto des Silvesterkonzerts. Für den letzten Abend des Jahres hat Jörg-Hannes Hahn die beiden Trompeter Christof Skupin und Alexander Kirn eingeladen. Von der Empore herab zünden sie gemeinsam ein musikalisches Feuerwerk und präsentieren Glanzlichter barocker Tonkunst, die vor Vitalität und Lebensfreude nur so sprühen.

So., 03 Apr 2022
Lutherkirche Bad Cannstatt

MUSIK AM 13. - Johannes-Passion

Programm

Johann Sebastian Bach 1685-1750
Johannes-Passion BWV 245
Pavel Haas 1899-1944
Al S‘fod für Männerchor
Gideon Klein 1919-1945
Trio für Violine, Viola und Violoncello

Dustin Drosdziok, Tenor
Kento Uchiyama, Jesusworte
Chisa Tanigaki, Sopran
Mariam Aloyan, Alt
Serhii Moskalchuk, Bass
Kammerchor Cantus Stuttgart
Bachorchester Stuttgart
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Einführung 18.15 Uhr: Prof. Bernhard Leube

Nachhol-Konzert vom 13. März 2021

Karten zu 15/25 (erm. -50%) über www.EasyTicket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

Die Johannes-Passion ist die erste erhaltene Passionsmusik von Johann Sebastian Bach. Mit jungen Gesangssolisten, einem solistisch besetzten Orchester und den zwanzig Sängerinnen und Sängern des Kammerchors Cantus Stuttgart bringt Jörg-Hannes Hahn den Text des Evangelisten zum Klingen. Die fragwürdige Wucht der sogenannten »Judenchöre« wird dabei dreimal schroff unterbrochen durch kurze Werke verfemter jüdischer Komponisten – als eindringlicher Kommentar zur Rezeptionsgeschichte von Bachs Meisterwerk.

Weitere Konzerte:

Freitag, 1. April 2022, 19.30 Mauritiuskirche Holzgerlingen
Samstag, 2. April 2022, 19.00 Stadtkirche Kirchberg/Jagst

Fr., 15 Apr 2022
Lutherkirche Bad Cannstatt

MUSIK AM 13. - Musik zur Sterbestunde Jesu

Programm

Alexander Radvilovich *1955
Judas-Passion – Erstaufführung
Frank Martin 1890-1974
In terra pax

Kora Pavelic, Sopran
Marion Eckstein, Alt
via Radvilovich, Tenor
Serhii Moskalchuk, Bariton
via Radvilovich, Bass
Bachchor Stuttgart
Stuttgarter Philharmoniker
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Einführung 14.15 Uhr: Prof. Dr. Meinrad Walter

Karten zu 12-37 (-50% Kat. II-IV), über www.EasyTicket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

Hat der vermeintliche Verräter Judas in Wahrheit als einziger Jünger die wahre Bestimmung Jesu erkannt? So erzählt es das erst in diesem Jahrhundert wiederentdeckte Judas-Evangelium. Der russische Komponist Alexander Radvilovich ist der erste, der den apokryphen Text in Musik fasste. Als deutsche Erstaufführung eröffnet seine Judas-Passion neue Perspektiven auf das Karfreitagsgeschehen. Auch Frank Martins Oratorium »In terra pax« – es entstand auf den Tag genau zum Ende des Zweiten Weltkriegs – stellt sich mit dem Ruf des verlassenen Jesus am Kreuz ausdrücklich in den Passionszusammenhang.

Fr., 17 Jun 2022
Lutherkirche Bad Cannstatt

Ein Dresdner Orgelfest (I)

Programm

19.00 Uhr Einführungsvortrag Prof. Dr. Christfried Brödel
20.30 Orgelrecital Holger Gehring, Kreuzkirche

Johann Sebastian Bach 1685-1750
Die fünf Toccaten für Orgel BWV 538, 540, 564, 565, 566
und Orgelwerke von Hans Fährmann u. a.

Karten zu 15 (10) und Kombikarte zu 25 (15) für alle Konzerte über www.EasyTicket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

Nicht anders denn als ein Fest kann man es bezeichnen, wenn alle führenden Organisten Dresdens an einem Juni-Wochenende in Cannstatt zusammenkommen, um ihre Kunst an der »Königin der Instrumente« zu zeigen. Mitgebracht haben sie Werke von Dresdner Komponisten wie dem großen Orgel-Romantiker Hans Fährmann. Als roter Faden durch die fünf hochkarätigen Orgelrecitals ziehen sich die fünf Toccaten von Johann Sebastian Bach, die mit ihrem Reichtum an musikalischen Einfällen alle Möglichkeiten der Orgel verschwenderisch zur Schau stellen.

Sa., 18 Jun 2022
Lutherkirche Bad Cannstatt

Ein Dresdner Orgelfest (II)

Programm

19.00 Orgelrecital Martin Strohhäcker, Musikhochschule Dresden
20.30 Orgelrecital N. N., Hofkirche

Johann Sebastian Bach 1685-1750
Die fünf Toccaten für Orgel BWV 538, 540, 564, 565, 566
und Orgelwerke von Hans Fährmann u. a.

Karten zu 15 (10) und Kombikarte zu 25 (15) für alle Konzerte über www.EasyTicket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

Nicht anders denn als ein Fest kann man es bezeichnen, wenn alle führenden Organisten Dresdens an einem Juni-Wochenende in Cannstatt zusammenkommen, um ihre Kunst an der »Königin der Instrumente« zu zeigen. Mitgebracht haben sie Werke von Dresdner Komponisten wie dem großen Orgel-Romantiker Hans Fährmann. Als roter Faden durch die fünf hochkarätigen Orgelrecitals ziehen sich die fünf Toccaten von Johann Sebastian Bach, die mit ihrem Reichtum an musikalischen Einfällen alle Möglichkeiten der Orgel verschwenderisch zur Schau stellen.

So., 19 Jun 2022
Lutherkirche Bad Cannstatt

Ein Dresdner Orgelfest (III)

Programm

19.00 Burkhard Rüger, Jehmlich-Orgel zu Strehlen
20.30 Samuel Kummer, Frauenkirche

Johann Sebastian Bach 1685-1750
Die fünf Toccaten für Orgel BWV 538, 540, 564, 565, 566
und Orgelwerke von Hans Fährmann u. a.

Karten zu 15 (10) und Kombikarte zu 25 (15) für alle Konzerte über www.EasyTicket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

Nicht anders denn als ein Fest kann man es bezeichnen, wenn alle führenden Organisten Dresdens an einem Juni-Wochenende in Cannstatt zusammenkommen, um ihre Kunst an der »Königin der Instrumente« zu zeigen. Mitgebracht haben sie Werke von Dresdner Komponisten wie dem großen Orgel-Romantiker Hans Fährmann. Als roter Faden durch die fünf hochkarätigen Orgelrecitals ziehen sich die fünf Toccaten von Johann Sebastian Bach, die mit ihrem Reichtum an musikalischen Einfällen alle Möglichkeiten der Orgel verschwenderisch zur Schau stellen.