Unter­stützen Sie unsIhre Spende für
gute Musik.
Tickets

In der Regel ist der Eintritt zu unseren Konzerten frei. Karten für die Sonderkonzerte erhalten Sie online, über Tel. 0711/2 555 555, bundesweit bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und über die Kron-Apotheke, Marktstraße 54, 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt - hier erhalten Sie Karten zum direkten Verkauf und ohne Reservierungsmöglichkeit.

Hier können Sie bequem Karten für unsere Sonderkonzerte bestellen:

Telefonische Beratung

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
0711/ 2 555 555

09 Feb 2020
Lutherkirche Bad Cannstatt

Sonderkonzert MUSIK AM 13.: B. A. Zimmermmann - Requiem

Programm

Bernd Alois Zimmermann 1918-1970
Requiem für einen jungen Dichter (1967/1969)

Yuko Kakuta, Sopran
Uwe Schenker-Primus, Bariton
Rainer Wolf, Felix Heller, Sprecher
SWR Experimentalstudio
Konzertchor Darmstadt
Einstudierung: Wolfgang Seeliger
Ensemble Vocappella Limburg
Einstudierung: Tristan Meister
Bachchor Stuttgart
Stuttgarter Philharmoniker

Leitung: Jörg-Hannes Hahn

Einführung 18.15 Uhr: Andreas Dorfner

Karten zu 12/28 (erm. -50%) über www.easyticket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

Zimmermanns Requiem umfasst politische Agitation, musikalische Tradition und philosophische Reflexion. Das multimediale Werk vereint ein Sinfonieorchester, eine Jazz-Combo, Gesangssolisten, Sprecher, Tonbandeinspielungen und drei leistungsstarke Chöre. In der Aufführung unter Jörg-Hannes Hahn wirken gleich mehrere etablierte Stuttgarter Klangkörper zusammen. Die Musik endet mit dem verzweifelten Aufschrei aller Chöre »Dona nobis pacem«: »Gib uns Frieden«!

10 Apr 2020
Lutherkirche Bad Cannstatt

Sonderkonzert MUSIK AM 13.: Musik zur Sterbestunde Jesu

Programm

Johann Sebastian Bach 1685-1750
Jesus nahm zu sich die Zwölfe BWV 22
Georg Friedrich Händel 1685-1759
Der Messias - Teile II und III           

Andrea Conangla, Sopran
Sabine Czinczel, Alt
Jo Holzwarth, Tenor
Nikolaus Fluck, Bass
Bachchor Stuttgart
Bachorchester Stuttgart

Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Einführung 14.15: Raphael Rennicke

Karten zu 12-36 (-50% Kat. II-IV), über www.easyticket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

Anstelle einer gängigen Passionsvertonung kombiniert Jörg-Hannes Hahn Kompositionen der beiden barocken Meister Bach und Händel zu einem neuen Ganzen. Die Kantate von Bach konzentriert sich auf die Ankündigung der Leiden Jesu, die Teile II und III von Händels »Messias« handeln von der Passion und Auferstehung des Heilands, von der Erlösung der Welt und der Überwindung des Todes. So wird die österliche Botschaft neu erzählt und musikalisch reizvoll eingekleidet – einschließlich des berühmten »Halleluja«-Chores.