Unter­stützen Sie unsIhre Spende für
gute Musik.
Programm 2020/2021

Unser aktuelles Jahresprogramm in der Übersicht. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und freuen uns auf Ihren Besuch.

Benefizaktion - bestellen Sie unsere CD!

Konzertmitschnitt vom 25.11.2018

Renate Arends, Sopran
Konstantin Wolff, Bariton
Bachchor Stuttgart
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Preis: 15€ (zzgl. 1,50€ Versandkosten)

Bestellungen an

Ein Drittel des Verkaufserlöses wird an die Evangelische Gesellschaft Stuttgart (EVA) gespendet.
www.eva-stuttgart.de/ueber-uns/meldungen

Die Evangelische Gesellschaft Stuttgart ist eine Einrichtung der Diakonie in Deutschland, die eine Vielzahl an sozialen Aufgaben wahrnimmt. In etwa 150 Diensten, Beratungsstellen, Wohngruppen und Heimen kümmern sich heute etwa 1300 hauptamtliche Mitarbeitende um Menschen in Not. Die Corona-Krise hat deren Notlage noch weiter verschärft. Deshalb hat der Leiter des Bachchors Stuttgart Jörg-Hannes Hahn beschlossen, einen Teil des Verkaufserlöses der CD-Aufnahme an die EVA zu spenden: „Die Pandemie führt für viele Menschen zu einer schwierigen Situation, wir wollen mit unserer Aktion Menschen unterstützen, die am härtesten getroffen sind.“


So., 27 Jun 2021
Stadtkirche Bad Cannstatt

Chor-Recital

Programm

Johann Sebastian Bach 1685-1750
Singet dem Herrn ein neues Lied BWV 225

Joseph Gabriel Rheinberger 1839-1901
»Gloria« aus: Cantus Missae op. 109
Abendlied op. 69, 3

Max Reger 1873-1916
Nachtlied op. 138, 3
Der Mond ist aufgegangen

Cantus Stuttgart
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Eintritt frei

Zum Programm

Der Kammerchor Cantus Stuttgart meldet sich zurück aus der Corona-Zwangspause und lädt zu einem sommerlichen, sonntagabendlichen A-cappella-Programm in die Cannstatter Stadtkirche. Auf dem Programm steht »Singet dem Herrn ein neues Lied«, ein Glanzstück unter den Bachmotetten. Das »Abendlied« ist das bekannteste Werk des Spätromantikers Joseph Gabriel Rheinberger. Kaum zu glauben, dass dieses zauberhafte Stück Chormusik aus der Feder eines damals erst 15-Jährigen stammt. Auf das »Abendlied« folgt das »Nachtlied« von Max Reger, eine leise, choralähnliche Bitte um Gottes Schutz und Schirm. Die Leitung hat Jörg-Hannes Hahn.

Hinweis

Wegen der Corona-Krise steht nur ein begrenztes Platz-Kontingent zur Verfügung. Wir bitten um Anmeldung unter 0711 / 54 99 73 75 . Vorgelegt werden muss ein tagesaktueller negativer Test, ein Impf- oder Genesenennachweis.

Sa., 10 Jul 2021
Stadtkirche Bad Cannstatt

Kooperationskonzert TouchPoint: Spätwerke von Stockhausen und Nono

Programm

Karlheinz Stockhausen (1928- 2007)
„8.Stunde – Glück“  für Oboe, Englisch Horn, Fagott  (2007)
aus dem Zyklus „Die 24 Stunden des Tages“

Luigi Nono (1924 – 1990)
„Hay que caminar“ soñando  für 2 Violinen (1989)

Ausführende: Mitglieder des International Music Ensemble Augsburg

Zum Programm

Von zwei der renommiertesten Komponisten des 20. Jahrhunderts erklingen Spätwerke, entstanden  im Todesjahr  oder  sogar (im Falle Nonos) das letzte Werk überhaupt. Was haben sie uns am Ende ihres Lebens musikalisch zu sagen? Wie verhalten sich diese Werke zu ihren früheren aufsehenerregenden Werken? Die engagierten Interpretationen erfolgen  durch Mitglieder des International Music Ensemble Augsburg (IMEA).

Di., 13 Jul 2021
Lutherkirche Bad Cannstatt

MUSIK AM 13.: Jubiläumskonzert – 25 Jahre Musik am 13.

Programm

Franz Schubert (1797-1828): Fantaisie f-Moll, D 940
Michael Denhoff (*1955): (k)ein Choral (2004 - für Marta und György)
Johann Sebastian Bach (1685-1750): Jesus bleibet meine Freude (aus BWV 147)
György Kurtág (*1926): Aus "Játékok - Spiele für Klavier" (1973-2017): Zorniger Choral
Igor Strawinsky (1882-1971): Psalmensinfonie (1930), für Klavier zu vier Händen bearbeitet von Dmitri Schostakowitsch (1906-1975)

Klavierduo Hans-Peter und Volker Stenzl
Bachchor Stuttgart
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Einführung 19.15 Uhr: Dr. Ute Harbusch

Eintritt frei

Zum Programm

»Es ist keine Sinfonie, in die ich gesungene Psalmen eingefügt habe. Im Gegenteil, ich habe das Singen von Psalmen zu einer Sinfonie gemacht.« So beschreibt Igor Strawinsky seinen Umgang mit dem unerschöpflichen Gebetsfundus des Alten Testaments in der »Psalmensinfonie«. Zum Saisonabschluss bietet dieses PsalmenChorKonzert Grund zum Feiern: Vor 25 Jahren übernahm Jörg-Hannes Hahn die künstlerische Leitung der Musik am 13. Seit 1996 hat er mit durchdachten Programmen und einem Schwerpunkt auf neuer geistlicher Musik das Profil der Reihe geschärft und ihr ein treues, stets wachsendes Publikum gewonnen. Feiern Sie mit uns!

Fr., 16 Jul 2021
Lutherkirche Bad Cannstatt

+++ ABGESAGT +++ Kooperationskonzert Kesselblech : Exzellenz in Blech

Programm

Pacho Flores, Trompete
Ian Bousfield, Posaune
Jörg-Hannes Hahn, Orgel

Eintritt 14/20 (erm. -50%) über www.reservix.de

Zum Programm

Zwei der derzeit bekanntesten Künstler ihres Fachs bieten zusammen mit Jörg-Hannes Hahn ein äußerst spannendes und abwechslungsreiches Programm dar.

Hinweis

Diese Veranstaltung ist aufgrund der aktuellen Corona bedingten Situation abgesagt.

So., 25 Jul 2021
Stadtkirche Bad Cannstatt

Sommer! Orgel 2021

Programm

Camille Saint-Saens 1835-1921

Die Präludien und Fuge op. 99 und 109

24.7. Jörg-Hannes Hahn, Stuttgart
1.8. Stephan van der Wijgert, Amsterdam
8.8. Nathan Laube, Rochester/Stuttgart
15.8. Elisabeth Zawadke, Luzern
22.8. Moon-Kyung Chae, Seoul
29.8. Förderkonzert Junger Künster

Zum Programm

Camille Saint-Saëns hat nicht nur die berühmte Orgelsinfonie geschrieben. Während seines langen Lebens blieb die Orgel ein gewichtiger, im Konzertbetrieb unverdient vernachlässigter Aspekt seines Komponierens. Zum einhundertsten Todestag des französischen Komponisten im Jahr 2021 stellt der Internationale Zyklus „Sommer! Orgel“ seine sechs Präludien und Fugen op. 99 und op. 109 ins Zentrum. Es ist eine ebenso strenge wie betörende Musik, die Fingern und Füßen der Interpreten ein beträchtliches Maß an Könnerschaft abverlangt.