Gunar Letzbor, Hubert Hoffmann
G. Letzbor, H. Hoffmann, Foto: Bulgrin

Passionskonzert I

13. Februar 2016
20 Uhr Stadtkirche Stuttgart-Bad Cannstatt

Heinrich Ignaz Franz Biber
Rosenkranz-Sonaten II

Texte von Angelus Silesius

ENSEMBLE ARS ANTIQUA AUSTRIA
Gunar Letzbor Violinen
Jan Krigovsky Violone
Hubert Hoffmann Theorbe
Daniel Oman Colascione Barockgitarre
Erich Traxler Orgel und Cembalo
Gerd Mohr Sprecher

19.15 Uhr Einführung Gunar Letzbor

 

Michael Volle
Michael Volle, Foto: privat

Passionskonzert II

13. März 2016
20 Uhr - Stadtkirche Bad Cannstatt

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Ich habe genug - Kantate BWV 82
Konzert für Violine und Oboe solo, Streicher
und Basso continuo c-Moll BWV 1060
Der Friede sei mit Dir - Kantate BWV 158
Komm, Jesu komm Motette BWV 229
Ich will den Kreuzstab - Kantate BWV 56

Michael Volle Bass
CANTUS STUTTGART
CONCENTUS STUTTGART
Christine Busch Konzertmeisterin
Jörg-Hannes Hahn Orgel und Leitung

19:15 Uhr Einführung Dr. Andreas Bomba

 

Risto Joost
Risto Joost, Foto: Mait Jüriado

Klangräume

19. März 2016, 20 Uhr
Lutherkirche Stuttgart-Bad Cannstatt

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Requiem für Soli, vierstimmigen gemischten Chor
und Orchester KV 626 (Fragment)

Georg Friedrich Haas *1953
„Sieben Klangraume“ zu den
unvollendeten Fragmenten des Requiems
von W. A. Mozart für gemischten Chor und Orchester

SWR Vokalensemble Stuttgart
Stuttgarter Kammerorchester
Risto Joost Dirigent

 

James MacMillan
James MacMillan, Foto: Artist Headshot

Konzert zur Sterbestunde Jesu

25. März 2016
15 Uhr - Lutherkirche Bad Cannstatt

James MacMillan *1959
St. John's Passion
für Bariton, Chor und Orchester (2007)

Gilles Welinski Tanz
Wolfgang Newerla Bariton
Sindelfinger Kammerchor, Markus Nau Einstudierung
Bachchor Stuttgart
Württembergische Philharmonie Reutlingen
Jörg-Hannes Hahn Leitung

14.15 Uhr: Einführung Ellen Freyberg

 

MUSIK AM 13.

Wiederentdecktes und Klassiker des oratorischen Chorgesangs, Alte und Neue Musik, Instrumental- und Vokalmusik, MUSIK AM 13. hat in dieser Saison vor allem eines zu bieten: eine große Vielfalt. Freuen Sie sich auf Bibers Mysterien-Sonaten, gespielt vom Ensemble Ars Antiqua Austria, auf ein Bach-Kantaten-Programm mit Michael Volle als Solist und auf Schütz‘ großartigen 119. Psalm, gesungen von Cantus Stuttgart. Neue Musik-Enthusiasten und alle die es werden wollen seien am 23. 10. das Geburtstagskonzert mit dem Komponisten Toshio Hosokawa und das Novemberkonzert mit elektronischen Pionierwerken von Nono und Stockhausen ans Herz gelegt. Ein Wiedersehen mit dem Bachchor Stuttgart gibt es bei Brahms‘ deutschem Requiem, Bachs Weihnachtsoratorium und James MacMillans St. John’s Passion.

Der Eintritt ist frei, mit Ausnahme der Sonderkonzerte.

Wenn Sie regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter oder kontaktieren Sie uns per Telefon 0711 - 54 99 73 75, per Fax 0711 - 54 99 73 78 oder E-mail.