Unter­stützen Sie unsIhre Spende für
gute Musik.
Programm 2019/2020

Unser aktuelles Jahresprogramm in der Übersicht. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und freuen uns auf Ihren Besuch.

Interessante Vor- und Nachberichte zu unseres Konzerten finden Sie hier.

Bestellen Sie unsere CD!

Konzertmitschnitt vom 25.11.2018

Renate Arends, Sopran
Konstantin Wolff, Bariton
Bachchor Stuttgart
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Preis: 15€

Bestellungen an


13 Jun 2020
Stadtkirche Bad Cannstatt

+++ ABGESAGT +++ 17. Komponistenportrait - Der Komponist im Gespräch

NEUER TERMIN

Wird auf den 13.2.2021 verlegt!

Programm

Beat Furrer *1954
Stimme – allein
Spazio immergente I
Aer
Psalm

Johanna Zimmer, Sopran
Pascal Zurek, Bariton
Andrew Digby, Posaune
Cantus Stuttgart
Björn Gottstein, Moderation

Eintritt frei

Zum Programm

»Das Komponieren würde mich nicht mehr interessieren, wenn ich das Gefühl hätte, ich würde ein schon erprobtes Konzept reproduzieren und nicht einen Schritt weiter gehen.« Beat Furrer ist einer der bedeutendsten Komponisten der Gegenwart. Sein Œuvre, 2018 mit dem renommierten Ernst-von-Siemens-Musikpreis ausgezeichnet, beeindruckt durch Vielfalt und klangliche Raffinesse, sein Einfluss auf jüngere Komponisten und Interpreten ist enorm. Im Gespräch mit SWR-Redakteur Björn Gottstein gibt er Auskunft über sein Schaffen.

13 Jul 2020
Lutherkirche Bad Cannstatt

Chor a cappella

NEUER TERMIN

Wird auf in den Mai 2021 verlegt!

Programm

Heinz Holliger *1939
Psalm
Frank Martin 1890-1974
Messe für Doppelchor
Arthur Honegger 1882-1955
Fuge fis-moll, Choral d-moll

Cantus Stuttgart
Jörg-Hannes Hahn, Leitung und Orgel

Eintritt frei

Zum Programm

Die Messe von Frank Martin entstand zunächst als privates Glaubensbekenntnis. Zum Glück entschied sich der Komponist jedoch, sein Geheimnis zu teilen. Seine Messe wurde zu einem der eindrucksvollsten Werke des 20. Jahrhunderts für Chor a cappella. Auf bis zu 16 Einzelstimmen wird der Chorklang aufgefächert – wie auch im »Psalm« von Heinz Holliger nach einem Gedicht Paul Celans. Klang kann sich hier aber kaum mehr entfalten. Vornehmlich aus Konsonanten entsteht – so Clytus Gottwald – ein »Lobgesang mit durchschnittener Kehle«.

17 Jul 2020
Lutherkirche Stuttgart

Exzellenz in Blech

Programm

Pacho Flores
Ian Bousfield
Jörg-Hannes Hahn

Zum Programm

Zwei der derzeit bekanntesten Künstler ihres Fachs bieten zusammen mit dem rennomierten Organisten Jörg Hannes Hahn ein äußerst spannendes und abwechslungsreiches Programm dar.

26 Jul 2020
Stadtkirche Bad Cannstatt

Sommer! Orgel 2020

Programm

Internationaler Orgelzyklus 2020
Orgelwerke von
Jean-Louis Florentz 1947-2004:

Zum Programm

Jean-Louis Florentz war Komponist, Naturwissenschaftler, Ethnologe und Mystiker. Seine Forschungen auf dem afrikanischen Kontinent und zur Kommunikation von Vögeln hinterließen ihre Spuren in seinen Kompositionen. Er nutzt die Möglichkeiten der Orgel auf neuartige Weise und entlockt ihr Klänge, die manchmal auch an elektronische Instrumente oder an Sphärenmusik denken lassen. Zu entdecken ist eines der originellsten und bemerkenswertesten Œuvres für Orgel, das außerhalb Frankreichs so gut wie unbekannt ist.

22 Nov 2020
Lutherkirche Bad Cannstatt

+++ NEUER TERMIN +++ Sonderkonzert MUSIK AM 13.: Musik zur Sterbestunde Jesu

NEUER TERMIN

Vorverkauf beginnt am 15.7.

Programm

Georg Friedrich Händel 1685-1759
Der Messias

Andrea Conangla, Sopran
Sabine Czinczel, Alt
Jo Holzwarth, Tenor
Nikolaus Fluck, Bass
Bachchor Stuttgart
Bachorchester Stuttgart

Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Einführung 14.15: Raphael Rennicke

Karten zu 12-36 (-50% Kat. II-IV), über www.easyticket.de, 0711/2 555 555 und an der Abendkasse

Zum Programm

Händels »Messias« erzählt die Heilsgeschichte Jesu, von den Prophezeiungen des Alten Testaments über seine Geburt, seine Passion und seine Auferstehung bis zur erhofften Wiederkehr am Jüngsten Tag. Der Romantiker Friedrich Schleiermacher schwärmte: »Wie Jesus vom Chor der Engel empfangen ward, so begleiten wir ihn mit Tönen und Gesang bis zum großen Halleluja der Himmelfahrt; und eine Musik wie Händel’s ‚Messias‘ ist mir gleichsam eine kurzgefasste Verkündung des gesamten Christentums.«